Fluss

20 JAHRE ERFAHRUNG

UMWELTTECHNIK

GRUNDWASSER- & BODENSANIERUNG

BODEN- & GEWÄSSERSCHUTZ

ABFALLWIRTSCHAFT

FORSCHUNG & ENTWICKLUNG

AGRARWESEN

WIR WISSEN WIE!

ensowa - innovation und

umweltconsulting gmbh

Herzlich WILLKOMMEN im

Umweltkompetenzzentrum Wechselland Schäffern.

Dr. Karl Putz Weg 1,

8244 Schäffern

Die ensowa – innovation und umweltconsulting gmbh ist im Bereich des Agrarwesens, in der Abfallwirtschaft und in der Umwelttechnik tätig. Unsere Abteilung Landwirtschaft hat sich auf Emissionsbeurteilungen spezialisiert. Die Umwelttechnik arbeitet intensiv im Bereich „in-situ Sanierungen“ mittels innovativer Technologie. Zahlreich vorhandene Referenzprojekte im In- und Ausland bestätigen die erfolgreiche Wirkung des patentierten sowatec Verfahrens.

PRESSEBERICHTE

Interessanter Titel

2019 10 bericht kleine zeitung.PNG

In der Ausgabe vom 26.10.2019 der Kleinen Zeitung findet sich ein Bericht über ensowa und seinen Leistungen!

Bericht als PDF downloaden

LEISTUNGEN

 

Das ensowa-Büro ist Spezialist für folgende Leistungen.

ERSTELLUNG

GUTACHTEN

PROBENAHME &

ANALYTIK

SCHAD- &

STÖRSTOFFERKUNDUNG

Sie beabsichtigen einen Abbruch eines Gebäudes durchzuführen und sind sich unsicher ob hier gefährliche Abfälle anfallen könnten wie zum Beispiel asbesthaltige Baustoffe (Asbestzement, oder künstliche Mineralfasern ("KMF")? Viele ältere Gebäude beinhalten in deren Baustoffen noch weitere Schadstoffe wie PCB, PCP, PAK oder auch diverse Schwermetalle. Diese Bauteile sollten vor Abbruch - soweit möglich - entfernt und getrennt entsorgt werden. Das spart im Nachhinein nicht nur Geld sondern mindert auch die Gesundheitsgefährdung bei Abbrucharbeiten.

Wir führen für Sie gerne die orientierende Schad- und Störstofferkundung gemäß Recycling-Baustoffverordnung (RBV) durch und begleiten auf Wunsch auch den Rückbau bzw. den Abbruch von Gebäuden oder Gebäudeteilen. Im Anschluß erstellen wir für Sie das Rückbaukonzept gem. ÖNORM B 3151 und beraten Sie gerne über weitere abfallwirtschaftliche Details.

TANKSTELLEN &

KFZ-BETRIEBE

Kraftstoffe wie Diesel oder Benzin beinhalten wassergefährdende oder auch krebserregende Stoffe wie z. B. Benzol. An Tankstellen werden pro Jahr zig Millionen Liter an Treibstoffen umgesetzt, dass es dabei oft zu Verunreinigungen der Umwelt kommt, ist meist nur schwer zu verhindern. Von Handhabungsverlusten über Überfüllschäden oder auch Leckagen in/von Leitungen oder an Anschlussstellen.

Wir begleiten Sie durch alle Phasen einer Sanierung, übernehmen die Planung, das Behördenmanagement, Ausschreibungen sowie die abfallwirtschaftliche Begleitung und die Beweissicherung bzw. Probenahme durch ausgebildetes Fachpersonal. In unserem hauseigenen Umweltlabor können wir rasch und sorgfaltig Analysen durchführen und bieten Ihnen somit ein abgerundetes Gesamtpaket.

 

Zudem übernehmen wir für Sie gerne die Fremdüberwachung Ihrer Mineralölabscheide-Anlagen!

AGRAR- & UMWELTCONSULTING

FORSCHUNG &

ENTWICKLUNG

FLÄCHEN-

RECYCLING

Die letzten Jahre haben uns gelehrt, dass das Gut "Boden" ein sehr wertvolles ist, mit dem wir in Zukunft sorgsam haushalten müssen. Der Klimawandel bzw. die Anpassung der Umwelt an die sich ändernden Bedingungen stellt unsere Gesellschaft vor eine große Herausforderung.

 

Anstatt immer mehr "frischen" Boden zu verbauen und zu versiegeln - und ihm somit die Möglichkeit zu entziehen CO2 zu speichern - ist es sinnvoller, bereits bebaute und nicht mehr zur Gänze genutzte, alte Flächen wieder in den Wirtschaftskreislauf zu re-integrieren.

 

In Österreich existieren viele Altlasten und Altablagerungen sowie Brachflächen, die sich für eine sinnvolle Nutzung durchaus eignen würden.

ALTLASTEN

ALTABLAGERUNGEN

Altlasten und Altablagerungen sind negative Begleiterscheinungen des zivilen und gesellschaftlichen Fortschrittes. Einerseits eine starke Belastung für Umwelt und Gesundheit andererseits auch eine Entnahme von Flächen aus dem Wirtschaftskreislauf, die sinnvoll genützt werden könnten. Wir führen für sie eine Liegenschaftsbewertung durch (Desktop Study, Bohrungen, Schürfe etc.) und erarbeiten eine Gefährdungsabschätzung nach gültigen und gängigen Normen (z. B. ÖN S 2088-1).

 

Im Anschluss erarbeitet die ensowa einen Variantenvergleich um für Sie eine geeignete Sanierungsmethode zu wählen. Mit unsere hauseigenen in-situ Sanierungstechnologie (Air-/Bio Sparging), die sich stets in Weiterentwicklung befindet, können wir auch komplexe Sanierungvorhaben anbieten, wie zum Beispiel Tiefenschäden unter bebauten Arealen.

EMISSIONSBERECHNUNGEN - GERUCHGUTACHTEN

Möchte ein landwirtschaftlicher Betrieb die Nutztierhaltung aufnehmen, erweitern oder umstellen, ist ein Nachweis der daraus entstehenden Geruchsemissionen notwendig. Nach einer ausführlichen Befundaufnahme berechnen wir anhand bewilligter und geplanter Tierzahlen sowie der entsprechenden landtechnischen Faktoren Geruchsziffern, Belästigungsgrenzen und Geruchsschwellen für ein „kleines Geruchsgutachten“ bzw. Geruchsfrachten mit einer anschließenden Modellierung der Jahresgeruchsstunden. Mit unserem Gutachten verbinden wir Landwirte, Gemeinden und benachbarte Anrainer, sodass funktionierende Regelungen für wirtschaftlich arbeitende Betriebe einerseits und die Weiterentwicklung der Raumplanung andererseits gewährleistet sind.

BERICHT ZUM AUSGANGS-

ZUSTAND GEM. IER

Ein "Ausgangszustandsbericht" soll den aktuellen Zustand von Boden und Grundwasser vor der Errichtung einer Anlage oder auch einer Änderung einer Anlage (z. B. Produktionserhöhung) die der IED (2010/75/EU; "IPPC-Anlagen) unterliegen, festellen. Der Boden sowie das Grundwasser müssen auf bestimmte Parameter untersucht werden, zudem ist auch einer Erfassung aller verwendeten Stoffe und Substanzen notwendig.

 

Die ensowa bietet Ihnen hier die Abwicklung des gesamten Projektes und die Erstellung aller erforderlichen Dokumente und Pläne.

SANIERUNG

IN-SITU

Die ensowa verfügt über mehrere in-situ Sanieranlagen, die platzsparend im Feld aufgestellt werden können. Die Wirksamkeit hängt jedenfalls von vielen Faktoren, wie z. B. vom Bodengefüge ab. Prinzipiell können wir damit auch Schäden behandeln, die sich ansonsten schwer erreichen lassen und/oder statische Probleme nach sich ziehen können wie etwa im Nahbereich von Gebäuden oder unter Gebäudekanten.

 

Das Prinzip des Air- bzw. Biospargings bringen wir Ihnen in unverbindlichen Beratungsgesprächen gerne näher!

FORSCHUNG & ENTWICKLUNG

Die ensowa arbeitet immer wieder mit namhaften Forschungsanstalten zusammen, wie etwa mit der BOKU, dem FH Technikum Wien, der Universität Shenyang (China) sowie der Universität Dalian (China). 

 

Unsere Forschungen zielen auf eine möglichst nachhaltige Sanierung von Altablagerungen bzw. Altlasten ab.

UMWELTANALYTIK

In unserem hauseigenen Umweltlabor führen wir diverse Analysen durch wie z. B. die  Kohlenwasserstoff-Analytik (KW-Index) sowie die Parameter CSB, BSB5, CSB und NH4.

 

In naher Zukunft planen wir unser Labor zu erweitern!

WASSERRECHT

BEWILLIGUNGSVERFAHREN

Unser Grund- und Oberflächenwasser ist ein wertvollen Gut, das es zu schützen gilt und mit dem äußert nachhaltig umzugehen ist.

 

Prinzipiell ist die Entnahme von Wasser für bestimmte Zwecke (Bewässerung, Kühlung etc.) nach dem österr. Wasserrechtsgesetz bewilligungspflichtig.

 

DAS ENSOWA TEAM

SO FINDEN SIE ZU UNS

IMG_20200428_081515.jpg

Das ensowa-Büro

befindet sich im

UKZ-Wechselland, dem Umweltkompetenzzentrum,

direkt an der A2-Südautobahn

Abfahrt Schäffern.

Imagevideo über das

UKZ-Wechselland